Kaiserslautern inKLusiv


Unter dem zentralen Begriff Inklusion versteht man, die menschliche Verschiedenheit anzunehmen und wertzuschätzen. Allen Menschen mit und ohne Behinderung soll die Teilhabe an der Gesellschaft und Chancengleichheit möglich sein. Dies erfordert ein Umdenken in der Gesellschaft!

Verschiedene soziale Einrichtungen, Vereine, Betroffene und engagierte Mitbürger haben sich gemeinsam mit dem Projekt „Kaiserslautern inKLusiv“ auf den Weg gemacht ein Umdenken in der Gesellschaft anzustossen und die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung in Kaiserslautern zu verbessern.

Das Projekt wurde im Oktober 2017 abgeschlossen. Als Ergebnis des Projekts wurde der erarbeitete Aktionsplan Inklusion für Kaiserslautern präsentiert.

 

Aktionsplan Inklusion für Kaiserslautern

 



Familienratgeber.de

Hilfe in Ihrer Nähe

In der Adressdatenbank auf Familienratgeber.de finden Sie Anlauf- und Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.


Kaiserslautern inKLusiv

Steffen Griebe
Telefon: 0631-41 499 46 -16
E-Mail: Steffen.Griebe@KL-inKLusiv.de